Entfaltung heilsamer Kräfte in der Trauer

Willkommen

Sie können sich an uns wenden …
wenn Sie trauern …

  • um den Tod eines nahe stehenden Menschen (auch wenn er noch bevorsteht)
  • um den Tod eines Kindes in der Schwangerschaft und um die Geburt herum
  • um den Verlust von Menschen durch Trennung oder Scheidung
  • um den Verlust der eigenen Gesundheit oder der eines nahe stehenden Menschen
  • um andere Verluste und Veränderungen
  • um länger zurück liegende Verluste

Trost hat sprachlich etwas mit Treue zu tun und mit trauern.

Der ursprüngliche Wortsinn meint wohl „Holz“ und „Baum“. - etwas Festes, Verlässliches. Aber auch etwas, das nicht in Aktion ist, sondern in seiner Beständigkeit treu ist.

Das heißt also, dass Trost überall dort geschieht, wo Treue erhalten bleibt und wo Trauern, Vertrauen möglich wird, wo eine/r nicht zurück weicht … sondern aushält, bleibt.

(Marielene Leist)